Der Landbote lehnt Autobahnzubringer ab

Die Redaktion des Landboten ist der Meinung "Diese Strasse steht quer zum allgemeinen Interesse" und lehnt den Objektkredit zum Autobahnzubringer A4 Obfelden/Ottenbach ab.

Mit einer guten Argumentationskette wird dieser Entscheid begründet.

"Die entscheidende Frage ist, ob der Mehrverkehr zwingend immer neue Strassen nach sich ziehen muss. Die Antwort lautet: Nein. Sonst müsste in letzter Konsequenz auch noch der letzten Flecken Land geopfert werden – und das will erklärtermassen niemand. Der Staat darf dem selbstzerstörerischen Trend zu immer mehr Mobilität nicht zudienen, er muss dagegenhalten. "

Den gesamten Kommentar lesen.

joomla template